Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
DatenschutzinformationenOK

Deutsch Polnisch Englisch Russisch
Motiv

Die Lysotoxin- Methode

Das Wort ÔÇ×LysotoxinÔÇť ist dem Griechischen entlehnt und besagt, dass Gewebe- bzw.Krankheitsgifte zur Ausleitung gebracht werden sollen. Verschiedene naturheilkundliche Verfahren sind aufeinander abgestimmt und zusammengefasst in der so genannten Lysotoxin-Methode.

Sinn und Zweck dieser Methode ist, das Immunsystem zu st├Ąrken, indem das Flie├čgleichgewicht der Fl├╝ssigkeiten in K├Ârperzellen und Gewebe wiederhergestellt bzw. dauerhaft erhalten wird.

├ťbers├Ąuerte Gewebebezirke werden entstaut und wieder zum Flie├čen gebracht. Dadurch wird G├Ąrungsstoffwechsel verhindert und der Entstehung von Krankheiten entgegengewirkt. In erster Linie trifft dies auf chronisch verlaufende Krankheiten, Immunschw├Ąche sowie onkologische und rheumatoide Erkrankungen zu.

Die Anwendung der Lysotoxin-Methode kann komplement├Ąr zu jeder medizinischen Behandlung durchgef├╝hrt werden, ohne diese negativ zu beeinflussen. Sie kann einen zus├Ątzlichen Baustein liefern, der zur Gesundung und ├ťberwindung einer Krankheit beitr├Ągt.

Line

Zur├╝ck


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179)

gr├╝ndete das Kloster Rupertsberg bei Bingen und schrieb die ersten naturheilkundlichen B├╝cher, die heute die wichtigste Quelle naturheilkundlicher Kenntnisse des fr├╝hen Mittelalters in Europa sind und bis in die Neuzeit hinein an ihrer Bedeutung nichts verloren haben.